Schlagwort-Archive: Oceans of Slumber

Der musikalische Jahresrückblick: Die besten Tracks 2018

Mit ohne viel Firlefanz und noch passend vorm Jahreswechsel habe ich Euch meine wie immer kuddelmuddeligen Jahrescharts zusammengebaut (denn wer schafft es schon Janelle Monáe und Judas Priest quasi direkt hintereinander wegzuballern?

Lieblingsbands 2018 auf jeden Fall: Oceans of Slumber & Thundermother.

Beste Neuentdeckung: Alela Diane (Anfang des Jahres im Polarwinter-Februar an einem Sonntag in einem Plattenladen in Arnheim zufällig gehört und direkt verliebt).

Bestes Band-Ereignis: boygenius – wie sehr ich mich auf die Tour freue!

Beste Cover: „Friday I´m in Love“ von Phoebe Bridgers & „Heart-Shaped Box“ von Ramin Djawadi.

Beste Soundtracks: „Westworld“ und „Sharp Objects“ und wahrscheinlich „A Star is Born“.

Bestes Live-Erlebnis: Nick Cave & The Bad Seeds, First Aid Kit, Anna Calvi (krass!) und Thundermother.

Den Rest ansonsten hier und auf Spotify. I love you und Euch ein schönes 2019!

Oceans of Slumber – The Banished Heart

Christina Vantzou – At Dawn

First Aid Kit – Rebel Heart

Anna Calvi – As a Man

Brandi Carlile – The Joke Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , ,

Oceans of Slumber

Progressive Metal aus Houston mit einer ganz wundervollen Fronterin (Cammie Gilbert), und seit Svenja mir diese Band gezeigt hat bin ich ein bisschen obsessed. Drei Alben gibt es schon, „The Banished Heart“ erscheint in ein paar Wochen.

Getaggt mit