Sonntagabendtalk: Wie tief ist der Jauch(e)-Sumpf?

Sie haben den Tatort gesehen. Sie fühlen sich wie frisch von der Polizeiakademie abgegangen. Im Anschluss gucken Sie sich den NSU-Talk bei Jauch an. Sie wissen nun, Sie sind praktisch grad von der Poliezeiakademie abgegangen. Sie können einen Aktenvernichter bedienen. Sie sind für eine Tätigkeit beim Verfassungsschutz qualifiziert, geradezu prädestiniert. Es geht um die Neo-Nazi-Morde. Welches Wort darf dabei nicht fehlen? Islamisten. Jauch muss auf Meli Kiyaks Background zu sprechen kommen. Er sagt: Einwanderungsgeschichte. Fragezeicheneffekt sehr hoch. 182 Todesopfer rechter Gewalt seit 1990. Zum Glück werden in Deutschland die Salafisten beobachtet. Jauch sagt: Linksextremismus. Der Schutz der Verfassung wird sicher gestellt, indem Nazis Nazis beobachten. Das macht Sinn. Was fällt Ihnen beim Wort Lasagne ein? Muslimische Zuwanderer? Sehr gut. Beim Wort Sonntagabend? Integration? Super. Sagen Sie „Banane“. Denken Sie dabei an Pierre Vogel? Spitze. Der Verfassungsschutz hat bisher nur Strukturen untersucht und nicht Personen (sagt Friedrich). Das ist effektiv. Alle, die an den NSU-Morden beteiligt waren, werden zur Rechenschaft gezogen (sagt Friedrich). Hahahaha! Gute Nacht.

Getaggt mit ,

5 Gedanken zu „Sonntagabendtalk: Wie tief ist der Jauch(e)-Sumpf?

  1. Lea Wahode sagt:

    „Wie tief ist der Jauch(e)-Sumpf?“ – Tief, würde ich sagen.

  2. […] shehadistan: Nadia fragt sich anlässlich des gestrigen Sonntagabendtalks "Wie tief ist der Jauch(e)-Sumpf?" […]

  3. Blinkfeuer sagt:

    „Wie tief ist der Jauch(e)-Sumpf?“ mind. so tief, wie der Krater des Bahnhofs von Bologna, NATO Spielplatz einst.

  4. altautonomer sagt:

    Wenn Gülle Günter ein Journalist ist, dann ist ein Friseur ein Hirnforscher.

    Hab die Sendung auch gesehen (Kotztütchen immer schön bereitgehalten) und war mal wieder erstaunt und zornig, dass es Teile des anwesenden Publikums waren, die nach den Wortbeiträgen von Pudel Friedrich applaudierten. Ekelhaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: