Die Nirvana-Years: Offizieller In Utero-Tag!

Vor 20 Jahren erschien übrigens „In Utero“. Ein paar Mythen & Fakten:

  • Arbeitstitel: „I Hate Myself and I Want to Die“: Eine Zeile die unverhältnismäßig oft in Kurts Tagebüchern aus Kinderzeiten auftauchten.
  • Anzahl der Tracks: 13.
  • „Pennyroyal Tea“ wurde als dritte Single nach dem Selbstmord Kurts aus dem Verkauf genommen. Bis heute sind nur einige wenige Exemplare im Umlauf.
  • „Heart-Shaped Box“ wurde von Kurt angeblich in einem Schrank geschrieben. Courtney Love twitterte irgendwann in einem Streit mit Lana Del Rey (weil: …), Kurt habe „Heart-Shaped Box“ über ihre Vagina geschrieben.
Getaggt mit ,

5 Gedanken zu „Die Nirvana-Years: Offizieller In Utero-Tag!

  1. nachtwoelfe sagt:

    Unter die Haut gehendes Album, das allerdings nur im Suff zu ertragen ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: