Die Antwort lautet: Hummus

Hummus in weniger als zehn Minuten mit dem Spezial-Hummus-Rezept aus Shehadistan:

Zutaten:

1 kleine Dose/Glas Kichererbsen (abgetropft), einige Esslöffel Tahina (Sesampaste) (ich verfahre nach dem Motto: weniger ist mehr weil das Hummus m.M. nach sonst schnell geschmacklich umkippt, bei einer kleinen Dose reichen meist 3 EL), 1 halber Bund glatte Petersilie, 1 bis 1 1/2 gepresste Zitronen, 1 Knoblauchzehe, Salz/Pfeffer/Kumin (nach Geschmack, ich nehme extrem wenig Kumin), Olivenöl und Paprikapulver zum anrichten.

Alles mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer und Kumin abschmecken, auf einen Teller packen, mit einem Löffel eine Schneise drehen, fertig. Die Geheimwaffe sind Petersilie und ordentlich Zitrone. Und so sieht`s dann aus:

(c) riotmango

7 Gedanken zu „Die Antwort lautet: Hummus

  1. moijey sagt:

    Ui toll, muss ich ausprobieren!

  2. Alice sagt:

    Kein Cumin???

  3. sellerie sagt:

    lekkkkkaaaaaaaaaa!!!!!!
    ausprobiert, abhängig.
    DANKE!!!

  4. […] Vorspeise steht auf dem Tisch. Wir drei zücken unsere Smartphones und schießen das, was man nicht wirklich […]

  5. Unsichtbar sagt:

    ich benutze dieses rezept jetzt schon seid juni und muss dir nochmal ein danke rüber schicken. soooo lecker. gibt es jetzt ständig.

  6. […] Special Guest (denn es war anscheinend das Rezept, das Euch die allermeiste Freude gemacht hat): Die Antwort lautet: Hummus […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: